Virtuelle Stadtführung

Der knapp einstündige Rundgang führt über 27 Stationen, zu Ausgrabungs- und Fundorten von Exponaten, die Sie am Ende des Ausflugs im Wegemuseum live erleben. Zusätzlich ist die Stadt mit den die Stationen des Audio-Rundgangs per App Hearonymus erlebbar.
Ein Beispiel ist der slawische Einbaum - an der Fundstelle steht heute die Schule, im Museum kann man ihn besichtigen.
www.wegemuseum-ontour.de
Zum Rundgang ist in der Touristinfo ein Begleitheft erhältlich.

Die gotische Kapelle von 1351 ist heute Friedhofshalle. Trotzdem vermittelt sie einen Eindruck der mittelalterlichen Stadt.